Dozent für Filmgestaltung

 

 

Lazi Akademie 

(seit 2001 Dozent für Textgestaltung und Filmdramaturgie  |  1. – 7. Semester  )

 

 

HVF Ludwigsburg (Hochschule für öffentliche Verwaltung und Finanzen) 

(seit 2014 verschiedene Fachprojekte  |  Fakultät: Management und Recht)

 

 

 

 

Pädagogische Hochschule Ludwigsburg

(2010 – 2015: Fachseminar im Bereich Medienpädagogik  |  Erstellung eines Filmes)

                      

DHBW Duale Hochschule Ravensburg

Dozent für Bewegt-Bild (SS 2006 bis WS 2010)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 
 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

   
     

  ...und dies noch: 

 

 

   

 

 

 

1993 - 1994

Drehbuchautor für Marienhof (8 Folgen), Bavaria-Film, Jede Menge Leben, (5 Folgen), Colonia-Media

 

 

 

1993

Bundesfilmpreis in Silber für den Kurzfilm „REPLAY“ (Regie und Co-Autor: Markus Schmidt)

 

 

 

1991 - 1992

Einjähriges Stipendium an der Filmhochschule München,

 

 

 

1987 - 1993

Drehbuchautor für

Roland Emmerich (Der Reigen), Felix Huby (Auto Fritze / Ein Bayer auf Rügen / Die lieben Verwandten), Die Tücken des Alltags, ZDF, (Ufa-Film GmbH), Gute Zeiten, schlechte Zeiten, (Grundy, Berlin)

 

 

 

 

1985 - 1986

Student der Filmschule StuttgART, Künstlerhaus Reuchlinstraße

 

 

 

 

1985

Regie-Assitent des Fernsehfilms „Andenken“ von Johannes Klett, 89 Min., Ausstrahlung 11. April 1986, ZDF

 

 

 

 

Mai 1984

Lesung des eigenen Theaterstücks „Revolution No.9“, Zimmertheater Tübingen

 

 

 

1985 - 1986

 Büchner: Leonce und Lena, Musik, Theater im Depot